Homepage Rezepte Thai-Gemüse mit roten Linsen

Zutaten

500 g Brokkoli
4 Kaffirlimettenblätter (ersatzweise 1 Stängel Zitronengras)
2 EL neutrales Pflanzenöl
3 TL milde Currypaste (Asienladen; ersatzweise 2 TL Currypulver)
1/4 l Gemüsebrühe (Instant)
3 EL ungesüßte Kokosmilch (aus der Dose)
200 g rote Linsen

Rezept Thai-Gemüse mit roten Linsen

Eine asiatisch inspirierte Beilage mit Kartoffeln, Möhren, Brokkoli und roten Linsen, die im Wok zubereitet wird und nicht nur Vegetariern schmeckt!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
215 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4-6 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4-6 Personen
  • 1 große Zwiebel
  • 4 große Kartoffeln
  • 4 Möhren
  • 500 g Brokkoli
  • 4 Kaffirlimettenblätter (ersatzweise 1 Stängel Zitronengras)
  • 2 EL neutrales Pflanzenöl
  • 3 TL milde Currypaste (Asienladen; ersatzweise 2 TL Currypulver)
  • 1/4 l Gemüsebrühe (Instant)
  • 3 EL ungesüßte Kokosmilch (aus der Dose)
  • 200 g rote Linsen

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Kartoffeln schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Die Möhren schälen, putzen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Den Brokkoli waschen und in kleine Röschen teilen. Die Kaffirlimettenblätter waschen und trockentupfen.
  2. Das Öl in einem Wok (oder einer großen Pfanne) erhitzen, die Zwiebel darin bei starker Hitze ca. 1 Min. anbraten. Die Kartoffeln dazugeben. Currypaste und Limettenblätter untermischen. Die Brühe dazugießen und alles bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. garen.
  3. Möhren, Brokkoli und Kokosmilch dazugeben und alles weitere 10 Min. garen. Immer wieder umrühren. Dann die roten Linsen untermischen, evtl. etwas Wasser angießen und alles weitere 5-8 Min. garen. Die Kaffirlimettenblätter vor dem Servieren entfernen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login