Rezept Thunfisch-Frikadellen

Schnell zubereitet aus Thunfisch sind diese Frikadellen ein guter Eiweißlieferant. Frühlingszwiebeln verleihen frische Würze.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 1 KINDER- UND 1 ERWACHSENENPORTION
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
So schmeckt es Kindern, Das große GU Kochbuch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 615 kcal

Zutaten

1 Dose
Thunfisch im eigenen Saft (145 g Abtropfgewicht)
2-3 EL Vollkornsemmelbrösel
2-3 EL Öl

Zubereitung

  1. 1.

    Getrocknete Tomaten abtropfen lassen und grob hacken. Frühlingszwiebeln waschen, Wurzelende und welke Blätter entfernen und Zwiebeln in dünne Ringe schneiden. Thunfisch abtropfen lassen.

  2. 2.

    Tomaten, Zwiebeln, Thunfisch und Quark mit einer Gabel zu einer festen, formbaren Masse vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. 3.

    Aus der Masse 4-5 Frikadellen formen. Semmelbrösel auf einen flachen Teller geben und Frikadellen darin wenden.

  4. 4.

    Öl in einer Pfanne erhitzen. Frikadellen bei schwacher Hitze auf jeder Seite 2-3 Min. braten. Achtung: Sie werden sehr schnell braun.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Sehr, sehr lecker!

Die Kombi Thunfisch und Quark fand ich sehr pfiffig. Ich hatte nur fettarmen Kräuterquark zu Hause und die Semmelbrösel hab ich mit einen Ei ersetzt (LowCarb :- ). Hat alles aber super gepasst! Hätte mich reinlegen können! Hab dann alles alleine gegessen... Nächstes Mal würde ich noch etwas Petersilie dazugeben.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login