Homepage Rezepte Bärlauch-Frikadellen

Zutaten

2 Scheiben Toastbrot
80 g Bärlauch
2 EL Magerquark
1 Ei
2 EL Öl
2 EL Ajvar (Paprikapaste)
Öl zum Formen

Rezept Bärlauch-Frikadellen

Zum Reinbeißen! Diese würzig-herzhaften Frühlings-Frikadellen dürfen auf Ihrem Frühlingsspeiseplan nicht fehlen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
605 kcal
mittel
Portionsgröße

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Das Toastbrot in kaltem Wasser einweichen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Bärlauch waschen, trocken schleudern und ohne harte Stiele hacken. Das Brot ausdrücken und zerpflücken, mit der Zwiebel und dem Bärlauch zum Hackfleisch geben. Quark und Ei hinzufügen, alles gut mischen und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
  2. Mit eingeölten Händen aus der Masse acht Frikadellen formen. Öl erhitzen, die Frikadellen darin bei nicht zu starker Hitze auf jeder Seite 7-8 Min. braten. Herausnehmen und warm stellen.
  3. Für die Sauce die Tomaten und die Crème fraîche in die Pfanne geben und aufkochen. Ajvar einrühren und die Sauce salzen und pfeffern. Die Frikadellen mit der Sauce anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(9)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Bärlauch

Bärlauch

Bärlauch-Dips & -Aufstriche

Bärlauch-Dips & -Aufstriche

Bärlauchsuppe

Bärlauchsuppe

Bärlauchpesto

Bärlauchpesto