Homepage Rezepte Tintenfische mit Tomaten und Oliven

Zutaten

250 g Tomaten
1 Zweig Rosmarin
1 Zweig Thymian
1 Zweig Salbei
2 EL Olivenöl
1 EL Noilly Prat (weißer Wermuth, nach Belieben)
1 Prise Zucker
1 Messerspitze Honig
2 Stängel Basilikum

Rezept Tintenfische mit Tomaten und Oliven

Kurz gebraten und mit Mittelmeerkräutern, Tomaten und Oliven gemischt, sind die zarten Tintenfischchen ein Genuss, der Urlaubsgefühle weckt.

Rezeptinfos

unter 30 min
250 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Aus den Tomaten den Stielansatz herausschneiden. Die Tomaten in einer Schüssel mit kochendem Wasser überbrühen, kurz darin ziehen lassen, kalt abschrecken und häuten. Die Tomaten in kleine Würfel schneiden. Die Kräuter waschen und trocken schütteln, von den groben Stielen befreien und fein hacken. Den Knoblauch schälen und klein würfeln.
  2. Die Tintenfische waschen, abtropfen lassen und mit Küchen-papier sehr gründlich trocken tupfen. Den Wok erhitzen und das Öl hineingeben. Die Tintenfische dazugeben und bei starker Hitze unter Rühren ca. 2 Min. braten, bis sie rundherum gebräunt sind.
  3. Den Knoblauch und die Kräuter dazugeben und kurz mitbraten. Nach Belieben mit dem Noilly Prat ablöschen. Die Tomatenwürfel einrühren und alles noch ca. 1 Min. unter Rühren braten. Die Oliven untermischen, alles mit Salz, Pfeffer und dem Zucker oder Honig abschmecken. Das Basilikum waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen und fein schneiden. Vor dem Servieren aufstreuen. Die Tintenfische gleich servieren. Dazu schmeckt knuspriges Weißbrot oder auch Bratkartoffeln und ein Salat.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Einfach

genial!

Login