Homepage Rezepte Kräuterpolenta mit Ofentomaten

Zutaten

1 großer Zweig Rosmarin
1 großer Zweig Salbei
3 Zweige Thymian
3 Zweige Oregano
3 EL Olivenöl
2 TL Ahornsirup oder Agavendicksaft
½ TL Chiliflocken
3 EL Olivenöl

Rezept Kräuterpolenta mit Ofentomaten

Kräuterpolenta ist eine super Beilage, die man sehr gut vorbereiten kann. Sie schmeckt zu gebratenen Pilzen, einfach mit Salat und zu Gemüse jeder Art.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
620 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Für die Polenta die Kräuter abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. In einem großen Topf 1 EL Öl erhitzen. Darin Kräuter und Knoblauch andünsten. Die Brühe dazugießen und zum Kochen bringen. Die Polenta mit dem Kochlöffel oder dem Schneebesen zügig einrühren und einmal aufpuffen lassen. Deckel auflegen und die Polenta in ca. 20 Minuten bei schwacher Hitze ausquellen lassen.
  3. Eine nicht zu hohe rechteckige Form (z. B. eine kleine Kastenform) kalt ausspülen. Die Polenta mit Salz und Pfeffer abschmecken und in die Form füllen. Mit einem angefeuchteten Teigspatel glatt streichen, abdecken und in ca. 1 Stunde auskühlen und fest werden lassen.
  4. Dann die Tomaten waschen und quer halbieren. Aus den oberen Hälften Stielansätze keilförmig herausschneiden. Die Tomaten mit den Schnittflächen nach oben nebeneinander in eine feuerfeste Form setzen.
  5. Backofen auf 220 Grad vorheizen. Das Olivenfleisch von den Steinen abschneiden und fein hacken. Die getrockneten Tomaten kurz abtropfen lassen und klein würfeln. Beides mit Pinienkernen, Ahornsirup oder Agavendicksaft und den Chiliflocken mischen, salzen.
  6. Tomaten salzen und mit der Olivenmischung bestreuen, zum Schluss das Olivenöl darüberlaufen lassen. Tomaten im Ofen (Mitte) 30 - 35 Minuten backen, bis die Oberfläche schön gebräunt ist.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login