Homepage Rezepte Tomaten-Omelett mit Mozzarella

Rezept Tomaten-Omelett mit Mozzarella

Rezeptinfos

unter 30 min
430 kcal
leicht

Für 2 Portionen

Zubereitung

  1. Eier in einer Schüssel aufschlagen. Parmesankäse, Salz und Pfeffer zugeben. Mit dem Schneebesen verquirlen.
  2. Tomaten waschen. Stielansätze entfernen. Tomaten halbieren. Mozzarella abtropfen lassen. Kugeln ganz lassen, Käse in Würfel schneiden.
  3. Butter oder Margarine in einer großen antihaftversiegelten Pfanne erhitzen. Eimasse hineingeben. Tomatenhälften mit der Schnittfläche nach oben auf die Eimasse legen. Mozzarella-Kugeln oder -Würfel dazwischen verteilen.
  4. Abgedeckt bei geringer Hitze ca. 5 Minuten garen, bis die Eimasse gestockt und der Käse zerlaufen ist.
  5. Basilikum waschen und trockentupfen. Blättchen von den Stängeln zupfen und über das Omelett geben. Nach Wunsch mit grobem Pfeffer bestreuen. Dazu schmeckt Vollkornbrot.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

Mit Tomatenmark

wird es erst so richtig gut. Geröstete Pinienkerne kann man sich als Zusatz sparen, finde ich.

Nach 5 Minuten ist das Omelett aber bei weitem noch nicht gar.

Sehr gutes Rezept

für Lowcarb! Lecker! Ich hab noch mit Kräutern aus der Provence gewürzt.

Anzeige
Anzeige
Login