Homepage Rezepte Tomaten-Risotto mit Salsiccia

Rezept Tomaten-Risotto mit Salsiccia

Das Prinzip Risotto: Reiskörner garen in Flüssigkeit (die immer wieder aufgegossen wird) und werden so oft wie möglich umgerührt, damit der Risotto schön sämig wird.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
810 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und klein hacken. Die Tomaten waschen und sehr fein würfeln. Die Wurstmasse in kleinen Stücken aus der Haut drücken.
  2. 1 1/2 EL Butter in einem Topf zerlaufen lassen. Zwiebel und Wurst darin glasig dünsten. Ungewaschene Reiskörner dazugeben und unterrühren, bis alle Körner von einem Fettfilm überzogen sind. Tomaten und einen Teil der Brühe zugeben. Den Risotto bei schwacher bis mittlerer Hitze offen garen, bis er bissfest ist. Dabei sehr häufig durchrühren und nach und nach die übrige Brühe angießen.
  3. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken. Den Käse von der Rinde befreien und in kleine Würfel schneiden. Petersilie, Käse und 1 1/2 EL Butter unter den Reis rühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und in vorgewärmten tiefen Tellern servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login