Homepage Rezepte Risotto mit Garnelen und Steinpilzen

Rezept Risotto mit Garnelen und Steinpilzen

Dieses Risotto verzaubert Ihren Gaumen durch die unvergleichbare Harmonie seiner Zutaten.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
540 kcal
mittel

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Von den Garnelen die Schale Stück für Stück ablösen und beiseitelegen. Die Garnelen – falls vorhanden – vom dunklen Darm befreien, waschen, trocken tupfen und beiseitestellen.
  2. Das Öl in einem Topf erhitzen. Die Garnelenschalen und – falls abgetrennt – die Garnelenschwänze darin kräftig anbraten. 1/2 l Wasser dazugießen, Lorbeer einlegen und salzen. Den Sud bei mittlerer Hitze offen etwa 20 Min. köcheln lassen, dann durch ein Sieb gießen und auffangen (es soll gut 1 l Flüssigkeit sein).
  3. Die Pilze mit feuchtem Küchenpapier sauber reiben, welke Stellen abschneiden. Die Pilze in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken.
  4. 1 EL Butter in einem Topf zerlassen. Die Zwiebel und den Knoblauch darin andünsten. Den Reis dazugeben und gut untermischen. Mit dem Wein ablöschen und diesen verdampfen lassen. Den Reis offen bei mittlerer Hitze etwa 20 Min. garen, dabei nach und nach den Garnelensud zugeben.
  5. Nach etwa 10 Min. die Garnelen in Würfel schneiden. In einer Pfanne 1 1/2 EL Butter erhitzen und die Pilze darin unter Rühren bei starker Hitze 4-5 Min. braten. Die Garnelen untermischen und kurz mitbraten. Beides zum Reis geben und den Risotto fertig garen.
  6. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken. Übrige Butter in Stücke schneiden und mit der Petersilie unter den fertigen Risotto ziehen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Probieren Sie auch das leckere Pilzrisotto Rezept aus dem GU Kochbuch "Pilze".

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login