Homepage Rezepte Tortellini in Brühe

Rezept Tortellini in Brühe

Diese würzigen Tortellini gefüllt mit Mortadella, Schinken und Schweinefleisch sind einfach nur köstlich. Die längere Vorbereitungszeit lohnt sich.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
455 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 6 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 6 Personen

Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl, Eier und 1 TL Salz in eine Schüssel geben und mit den Händen zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig in ein Küchentuch hüllen und bei Zimmertemperatur so lange ruhen lassen, bis die Füllung fertig ist.
  2. Für die Füllung das Schweinefleisch in kleine Würfel schneiden. Die Butter zerlassen, die Fleischwürfel darin bei starker bis mittlerer Hitze ca. 5 Min. braten. Das Fleisch salzen, pfeffern und abkühlen lassen.
  3. Die Mortadella und den Schinken in kleine Würfel schneiden. Beides mit dem Schweinefleisch in der Küchenmaschine oder im Blitzhacker fein zerkleinern. Den Parmesan und das Ei untermischen und die Füllung mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  4. Den Nudelteig in vier Portionen auf einer bemehlten Arbeitsfläche oder in der Nudelmaschine dünn ausrollen. Mit der Ausstechform oder einem kleinen Glas Kreise von ca. 5 cm Ø ausstechen. Auf jeden Teigkreis 1/2 TL Füllung geben, die Teigkreise zu Halbmonden zusammenklappen und die Teigränder zusammendrücken. Die beiden Seiten der Halbmonde leicht nach außen ziehen und über dem Zeigefinger nach hinten klappen. Die Enden zusammendrücken.
  5. Reichlich Wasser zum Kochen bringen und salzen. Die Tortellini darin in ca. 3 Min. bissfest garen. Gleichzeitig die Brühe heiß werden lassen. Die Tortellini mit dem Schaumlöffel herausnehmen, abtropfen lassen und in vorgewärmte Teller geben. Die Brühe darüberschöpfen und Parmesan nach Belieben darüberstreuen. Sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)