Rezept Türkische Salatplatte mit Cacik

Line

Wenn Sie im Sommer keine Lust zu kochen haben, hungrige Mäulchen aber trotzdem gesund ernährt sein wollen, ist diese abwechslungsreiche Salatplatte genau das Richtige.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Salate frisch angemacht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 585 kcal

Zutaten

300 g
2 EL
5 EL
2 TL
edelsüßes Paprikapulver
Salz und Pfeffer
1 Bund
2 EL
Rotweinessig
4 EL
1/2 kleiner Eissalat
1
türkisches Fladenbrot

Zubereitung

  1. 1.

    Für das Cacik die Gurke schälen, längs halbieren, entkernen und mit der Gemüsereibe grob raspeln. Mit 1/2 TL Salz mischen und in einem Sieb abtropfen lassen. Den Knoblauch schälen. Joghurt mit Zitronensaft, Olivenöl und Dill verrühren, den Knoblauch dazupressen und unterrühren.

  2. 2.

    Für den Bohnensalat die Bohnen in ein Sieb abgießen, kalt abbrausen und abtropfen lassen. Zwiebel schälen, halbieren und in schmale Spalten schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Zitronensaft, Öl und Paprikapulver verrühren. Die Bohnen, Petersilie und Zwiebelspalten dazugeben. Den Salat mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

  3. 3.

    Für den Gurken-Tomaten-Salat die Tomaten und die Gurke waschen. Die Tomaten halbieren, entkernen, die Stielansätze entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Die Gurke längs halbieren, entkernen, nochmals längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Den Koriander waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Essig und Öl verrühren, Gurke, Tomaten, Koriander und Zwiebel dazugeben, gründlich mischen, salzen und pfeffern.

  4. 4.

    Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Den Eissalat zerpflücken, waschen, trocken schleudern und in Streifen schneiden. Das Fladenbrot im heißen Ofen (Mitte) 6-8 Min. aufbacken. Für das Cacik die Gurke ausdrücken und unter den Kräuterjoghurt rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Beide Salate nochmals abschmecken.

  1. 5.

    Den Eissalat auf vier Teller verteilen, die Salate darauf anrichten. Das Cacik in Schälchen dazustellen. Das Fladenbrot in Scheiben schneiden, dazulegen und alles servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Krümelinchen
Vorsicht Zwiebeln

Aus Unachtsamkeit hatte ich an den Bohnen die doppelte Menge Zwiebeln, was mir dann doch etwas zu scharf war. Ansonsten ein erfrischendes Salatrezept.

Den Schwierigkeitsgrad würde ich eher als einfach empfinden. Das einzig "mittelschwere" ist vermutlich innerhalb der Zeit zu bleiben, wenn man echt alles entkernt. ;) Abgesehen vom Cacik: wozu dieser Aufwand?

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login