Homepage Rezepte Türkische Zitronenmarmelade

Rezept Türkische Zitronenmarmelade

Englische Zitronenmarmelade ist berühmt. Aber probiere doch auch einmal diese türkische Variante.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht
Portionsgröße

FÜR 10 GLÄSER À 210 ML INHALT

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 10 GLÄSER À 210 ML INHALT

Zubereitung

  1. Zitronen waschen, abtrocknen. Mit dem Zestenreißer rundum Streifen abziehen und anderweitig verwenden (siehe Rezept-Tipp). Die Zitronen in einem großen Topf mit Wasser bedeckt aufkochen. Zugedeckt 35-40 Min. weich kochen.
  2. Die Zitronen herausheben und auf einem Teller erkalten lassen. Austretenden Saft und 250 ml Kochwasser aufbewahren. Zitronen halbieren. Fruchtfleisch und Fasern auskratzen. Schalen längs achteln und quer in 1/2 cm schmale Streifen schneiden. Mit zurückbehaltenem Saft, Kochwasser und dem Zucker mischen und zugedeckt über Nacht ruhen lassen.
  3. Dann aufkochen und 5 Min. sprudelnd kochen, gelegentlich umrühren. Den Zitronensaft unterrühren. Die fertige Marmelade in vorbereitete Gläser füllen und verschließen. 30 Min. auf den Deckeln stehend, dann richtig herum abkühlen lassen.

Ungeöffnet mindestens 1 Jahr haltbar.

Rezept-Tipp: Die abgezogenen Zitronen-Streifen kannst du verwenden, um Salz zu aromatisieren. Dafür pro Zitrone 100 g Meersalz verwenden. Das Salz mit den gehackten Zitronenschalen im Mörser fein mahlen. Auf einem mit Backpapier belegten Backblech auslegen und bei 60-70°C Umluft für 15 Minuten im Ofen trocknen. Danach nach Wunsch das Salz im Mörser noch feiner zermahlen und in Gläser füllen.

 

Rezept bewerten:
(29)