Homepage Rezepte Überbackene Kartoffelkanus

Zutaten

1 1/2 kg kleine, längliche fest kochende Kartoffeln (möglichst neue Kartoffeln)
4 EL Olivenöl
150 g Kasseler Aufschnitt (ersatzweise gekochter Schinken)
300 g Emmentaler
100 g Schmand
Öl für das Backblech

Rezept Überbackene Kartoffelkanus

Die herzhaft gefüllten und im Backofen goldbraun überbackenen Kartoffelhälften sind ein toller Party-Snack zum Bier.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
400 kcal
leicht

Für 8 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 8 Portionen

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln waschen und gründlich abbürsten, zugedeckt in wenig Salzwasser in 15 Min. nur gerade eben gar kochen.
  2. Inzwischen die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in sehr feine Ringe schneiden. Das Öl in einer Pfanne leicht erhitzen, die Frühlingszwiebeln darin bei schwacher Hitze 5 Min. unter Rühren garen. In eine Schüssel umfüllen.
  3. Den Aufschnitt in kleine Würfel schneiden, den Käse raspeln. Die Petersilie waschen, abtrocknen und fein hacken. Alles mit dem Schmand unter die Frühlingszwiebeln rühren. Die Masse mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken.
  4. Den Backofen auf 200° vorheizen. Ein tiefes Backblech fetten. Die Kartoffeln abgießen und etwas abkühlen lassen, längs halbieren und die Hälften mit einem Teelöffel ein wenig aushöhlen. Jeweils etwas Füllung in die ausgehöhlten Hälften geben und diese dicht nebeneinander auf das Blech setzen. Im Backofen (Mitte, Umluft 200°) 10-15 Min. gratinieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login