Homepage Rezepte Empanadas mit Hackfleisch

Rezept Empanadas mit Hackfleisch

Würzig gefüllt und im Ofen knusprig goldbraun gebacken: Diese Blätterteigtäschchen sind ein bei Groß und Klein beliebter Snack.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
135 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 16 Stück:

Zutaten

Portionsgröße: Für 16 Stück:

Zubereitung

  1. Blätterteig ausbreiten und auftauen. Den Schinken ganz klein würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und im heißen Öl glasig dünsten. Hackfleisch und Schinken zugeben, kurz anbraten. Vom Herd nehmen.
  2. Die Eier pellen und mit den Oliven und Rosinen hacken. Unter die Hackfleischmischung rühren, mit Tabasco, Salz und Pfeffer würzen.
  3. Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Jede der Teigplatten zu einem Quadrat von 20 x 20 cm ausrollen und diese in 4 Quadrate von 10 x 10 cm teilen.
  4. Auf jedes Teigquadrat etwas Hackmasse setzen, die Ränder mit Wasser bepinseln und die Teigstücke zu Dreiecken falten. Die Ränder rundum mit einer Gabel festdrücken. Das Eigelb mit etwas Wasser verquirlen und die Oberfläche der Teigtaschen damit bestreichen.
  5. Ein Backblech mit kaltem Wasser abspülen, die Empanadas darauf setzen und im heißen Ofen (Mitte) ca. 20 Min. backen, bis die Taschen schön gebräunt sind. Heiß servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login