Homepage Rezepte Überbackenes Hähnchenbrustfilet

Zutaten

500 g Tomaten
400 g Egerlinge
3 EL Olivenöl
Paprikapulver, edelsüß
150 ml Hühnerbrühe
2 EL Magermilchpulver

Rezept Überbackenes Hähnchenbrustfilet

Das goldbraun überbackene Hähnchenbrustfilet ist eine richtige Eiweißbombe. Pilze, Hähnchen; Mozzarella und Milchpulver gehören zu den Top-Eiweiß-Lieferanten.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
375 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Zwiebel abziehen und würfeln. Stielansätze der Tomaten entfernen. Tomaten kurz überbrühen, häuten und würfeln. Egerlinge putzen, in Scheiben schneiden. Die Hähnchenbrustfilets trockentupfen, mit Pfeffer würzen.
  2. Backofen auf 225° vorheizen. Eine flache feuerfeste Form dünn mit Öl einfetten. 2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Filets darin pro Seite 2 Min. anbraten. Aus der Pfanne nehmen, salzen und pfeffern. Zwiebel und Pilze im Bratfett 2 Min. braten. Brühe und Milchpulver zugeben, 5 Min. garen. Den Mozzarella kurz abbrausen, trockentupfen und in Scheiben schneiden.
  3. Tomatenwürfel und Basilikumblätter unter die Pilze mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Mischung in die Form geben, Hähnchenbrustfilets nebeneinander darauf legen und mit den Mozzarellascheiben bedecken. Restliches Olivenöl darüber träufeln. Im Ofen (unten, Umluft 200°) in ca. 20 Min. überbacken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login