Homepage Rezepte Vegetarische süßsaure Kartoffeln

Zutaten

300 g Zucchini
100 g Blattspinat
1 EL neutrales Pflanzenöl
50 ml Gemüsebrühe
1 EL helle Sojasauce
2 EL Apfelessig
2 EL brauner Zucker

Rezept Vegetarische süßsaure Kartoffeln

Nicht nur für Vegetarier: ein leckerer Kartoffel-Gemüse-Mix aus dem Wok, dem Ananas und Apfelessig den exotisch-süßsäuerlichen Kick verleihen

Rezeptinfos

30 bis 60 min
200 kcal
leicht

Für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln waschen und in reichlich kochendem Salzwasser in 15-20 Min. weich garen. Die Kartoffeln in ein Sieb abgießen, etwas ausdämpfen lassen, pellen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden.
  2. Inzwischen die Zucchini waschen, putzen und in Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und beides fein würfeln. Den Spinat waschen, verlesen und abtropfen lassen. Die Ananas abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen.
  3. Das Öl im Wok erhitzen, die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig dünsten. Die Zucchini, die Kartoffeln und den Spinat dazugeben und 2 Min. mitbraten. Mit den Ananasstücken, dem Saft und der Gemüsebrühe ablöschen.
  4. Die Sojasauce, den Apfelessig und den Zucker unter das Gemüse rühren und alles aufkochen lassen. Mit etwas Salz abschmecken. Mit den Minzeblätter garnieren und mit Basmatireis servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login