Homepage Rezepte Vietnamesische Pho bo Suppe mit Rübennudeln

Rezept Vietnamesische Pho bo Suppe mit Rübennudeln

Normalerweise wandern Reisnudeln in die herrlich würzige Rindfleischsuppe aus Vietnam. Feine Rübchennudeln machen sie noch leichter.

Rezeptinfos

unter 30 min
195 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Koriandergrün gründlich waschen, Wurzeln abschneiden, Blättchen von den Stängeln zupfen. Wurzeln und Stängel beiseitelegen. Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. 1 Chilischote waschen, mit einem Messer mehrmals einstechen und mit Ingwer, Korianderwurzeln und -stängeln, Sternanis und Brühe in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und die Brühe bei kleiner Hitze 30 Min. zugedeckt köcheln lassen.
  2. Inzwischen die Rübchen waschen, putzen und schälen, Enden gerade schneiden. Die Rübchen mit dem Spiralschneider in breite Streifen hobeln, diese kürzen. Rinderfilet trocken tupfen und in möglichst feine Scheibchen schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und mit dem Grün in dünne Ringe schneiden. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und mit dem Koriandergrün grob hacken. Übrige Chilischote halbieren, entkernen und in schmale Streifen schneiden.
  3. Die Brühe durch ein Sieb gießen, auffangen und zurück in den Topf geben, mit Sojasauce abschmecken und erneut aufkochen. Hitze reduzieren, Rübennudeln hineingeben und bei kleiner Hitze 2-3 Min. garen. Fleisch zugeben und gerade eben gar ziehen lassen. Die Suppe auf Suppenschalen verteilen und mit reichlich Frühlingszwiebeln, Koriandergrün und Basilikum bestreuen. Die Chilistreifen extra dazuservieren.

Mit Limette wird es noch ein bisschen raffinierter: ½ Limette in 4 Stücke schneiden und dazureichen. Wer will, kann den Saft in die Suppe träufeln.

Noch mehr Rezept-Ideen aus Vietnam: Vietnamesiche Küche

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login