Homepage Rezepte Wachteln mit Walnusspflaumen

Zutaten

2 Wachteln (à 180-200 g; küchenfertig vorbereitet)
1 EL Olivenöl
1 Lorbeerblatt
200 ml roter Traubensaft
100 ml Hühnerbrühe
1 Msp. Cayennepfeffer

Rezept Wachteln mit Walnusspflaumen

Rezeptinfos

30 bis 60 min
360 kcal
schwer

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Wachteln mit einem schweren Messer längs halbieren, die Flügelspitzen abschneiden. Wachteln kalt abspülen und mit Küchenpapier trockentupfen.
  2. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Schalotten schälen und längs vierteln. Walnusskerne halbieren, in jede Pflaume ein Walnussstück stecken. Chilischote waschen, längs aufschlitzen, entkernen und fein hacken. Rosmarin abspülen, trockenschütteln und in 2-3 Stücke schneiden.
  3. Die Wachtelhälften salzen und pfeffern. Im heißen Olivenöl auf der Hautseite 2-3 Min. kräftig anbraten. Herumdrehen, Schalotten zugeben und 1 Min. mitbraten. Pflaumen, Chilischote, Rosmarin und Lorbeerblatt zugeben, mit der Hälfte des Traubensaftes ablöschen.
  4. Im Backofen (Mitte) ca. 15 Min. garen, dabei nach und nach die Hühnerbrühe angießen. Inzwischen die Petersilie abspülen und trockenschütteln.
  5. Wachteln herausnehmen, Pflaumen und Schalotten aus dem Sud schöpfen und mit den Wachteln warm halten. Sud und restlichen Traubensaft bei starker Hitze sirupartig einkochen. Mit Kardamom und Cayennepfeffer abschmecken.
  6. Wachteln mit Pflaumen und Schalotten auf Tellern anrichten, mit dem Traubensirup beträufeln. Mit den Petersilienstängeln dekorieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login