Homepage Rezepte Hirschsteak auf Marzipan-Rosmarin-Sauce

Zutaten

1 EL Öl
2 EL Granatapfelsirup
3 Zweige Rosmarin
150 ml kräftige Hühnerbrühe
2 EL Butterschmalz

Rezept Hirschsteak auf Marzipan-Rosmarin-Sauce

In diesem raffinierten Gericht verbinden sich aufregende Kontraste zu köstlicher Harmonie.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
250 kcal
mittel

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Das Fleisch trockentupfen und pfeffern. Öl und Granatapfelsirup mischen, das Fleisch damit einstreichen. In Folie wickeln und ca. 30 Min. im Kühlschrank marinieren.
  2. Den grünen Pfeffer im Mörser zerreiben. Rosmarin abspülen und trockenschütteln. Einige Nadeln abzupfen und fein hacken (ca. 2 TL). Den Rest in kleine Zweige teilen. Den Granatapfel öffnen und aus einer Granatapfelhälfte die Kerne herauslösen, den Rest anderweitig verwenden.
  3. Hühnerbrühe aufkochen. Marzipanrohmasse zerbröckeln und unter Rühren in der Brühe schmelzen. Gehackten Rosmarin und die Hälfte des grünen Pfeffers unterrühren. Die Sauce 5-10 Min. köcheln lassen.
  4. Backofen auf 220° (Umluft 200°) vorheizen. Das Hirschfleisch trockentupfen. Im Butterschmalz ca. 4 Min. von allen Seiten kräftig anbraten. Herausnehmen und salzen. Das Fleisch in einer feuerfesten Form im Backofen (Mitte) in 6-8 Min. fertig garen. Herausnehmen und kurz ruhen lassen.
  5. Die Sauce mit Zitronensaft und Salz abschmecken und auf 4 Tellern verteilen. Das Fleisch in 4 oder 8 Scheiben aufschneiden und auf der Marzipansauce anrichten. Mit restlichem grünen Pfeffer und Granatapfelkernen bestreuen. Mit Rosmarinzweigen dekorieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Food-Hack: So einfach lassen sich Granatäpfel entkernen

Anzeige
Anzeige
Login