Rezept Walnuss-Gnocchi

Line

Walnuss-Kartoffel-Teig und daraus Gnocchi, für herbstliche Menüs ein Gedicht. Mit einem Kürbis-Sugo oder einfach nur in Salbeibutter mit etwas Pecorino.....+++

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
mittel

Zutaten

500 gr.
500 gr. Pellkartoffeln, gekocht, geschält vom Vortag
100 gr.
100 gr. Walnusskerne, frische oder leicht angeröstete
1 St.
Eigelb
40 gr.
Kartoffelmehl oder Maismehl
40 gr.
1/2 TL
Piment d'Espelette
1 TL
Kräuter-Meersalz
1 Prise
Muskat
40+40 gr.
Mehl Type 550

Zubereitung

  1. 1.

    Die Pellkartoffel durch eine Kartoffelpresse drücken oder ganz fein reiben. Die Nüsse mit etwas Kartoffelmasse fein pürieren. Den Parmesan ganz fein reiben. Dann die Eier verquirlen und mit der Kartoffelmasse dem Parmesan, Eier, Kräutermeersalz, Piment d'Epelette und Muskat vermischen das Kartoffelmehl mit einem Teil Mehl vermischen und darüber geben, leicht darunter kneten, mit feuchten Fingern und dem restlichen Mehl, mehrere Rollen formen ca. 15x2 cm und diese auf ein grosses Brett geben etwas flach drücken und mit einem scharfen vorher in Wasser getränktem Messer, kleine Gnocchi schneiden. Diese in vorbereitetes, reichlich kochendes, Salzwasser geben und 5-8 Minuten, ziehen lassen, je nach Größe wenn sie oben schwimmen, mit einer Schaumkelle abschöpfen. In eine Pfanne mit Butter geben oder portionieren und mit den vorbereiteten Zutaten frisch servieren. Erkaltet schmecken sie auch fein in Butter ausgebacken mit Kräutern. Fein sein die WallnussGnocchi in Gorgonzola-Sauce. Mit dem Mehl vorsichtig arbeiten und nicht soviel kneten, wenn die Kartoffelmasse nicht zu feucht ist reicht das Kartoffelmehl. und das normale Mehl nur zum formen verwenden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login