Homepage Rezepte Winterrettich mit Hackfleisch

Rezept Winterrettich mit Hackfleisch

Ein schnelles und einfaches Winteressen mit vitaminhaltigem Winterrettich. Dazu passt gut Kartoffelbrei.

Rezeptinfos

unter 30 min
480 kcal
mittel
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Rettich schälen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Die Scheiben in feine Streifen schneiden. Endiviensalatblätter auseinanderlösen, waschen, trocken schütteln und ebenfalls in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Eventuell Koriander in einer Pfanne ohne Fett unter Rühren bei mittlerer Hitze etwa 1 Minute rösten, dann im Mörser fein zerstoßen. Öl in die Pfanne geben und die Rettichstreifen darin unter Rühren etwa 2 Minuten braten. Knoblauch dazugeben und alles noch etwa 1 Minute braten.
  3. Hackfleisch und eventuell Koriander untermischen und so lang unter Rühren braten, bis das Hackfleisch nicht mehr rosa aussieht und feinkrümelig ist. Endiviensalat unterrühren, 1-2 Minuten mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Die Sahne angießen und alles einmal kräftig aufkochen lassen. Den Hackfleisch-Rettich abschmecken und eventuell nachwürzen. Die Kresse mit der Küchenschere vom Beet schneiden und vor dem Servieren aufstreuen.
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien