Rezept Wirsing-Lachs-Lasagne

Aparte Kombination, die große und kleine Fischmuffel überzeugt, und zwar vom Feinsten.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Römertopf
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 580 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Römertopf wässern. Wirsingblätter putzen und waschen. In reichlich kochendem Salzwasser 5 Min. garen. In ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Dicke Blattrippen mit einer Küchenschere oder einem scharfen Messer flacher schneiden.

  2. 2.

    Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin kurz andünsten. Mehl unter Rühren einstreuen und kurz anschwitzen lassen. Unter Rühren Brühe und Milch langsam zugießen. Zitronenschale unterrühren. Unter Rühren bei mittlerer Hitze aufkochen und 5 Min. köcheln lassen.

  3. 3.

    Lachs waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Dill abbrausen, trocken tupfen, Spitzen abzupfen und hacken. Dill in die fertige Sauce rühren und vom Herd nehmen.

  4. 4.

    Etwas Sauce in den Römertopf geben und 2 Wirsingblätter überlappend darauflegen. Einige Lachswürfel darauf verteilen, dabei mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Mit einigen Lasagneblättern belegen. Wieder etwas Soße darauf verteilen. So fortfahren, bis alle Zutaten verbraucht sind. Die letzte Schicht sollen Lasagneblätter und Sauce sein. Zugedeckt bei 220° (Umluft 200°) 65 Min. backen. 5 Min. vor Garzeitende Deckel abnehmen und offen fertig garen.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login