Homepage Rezepte Wirsinglasagne

Rezept Wirsinglasagne

Die zarten Blätter des vitamin- und mineralstoffreichen Kohlgemüses kommen heute nicht als Rouladenumhüllung zum Einsatz, sondern als pikante Füllung im Italo-Auflauf.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
520 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Wirsing waschen und in kochendem Salzwasser 2 Min. vorgaren. Herausnehmen, abschrecken und abtropfen lassen. Die Blätter halbieren, dabei den Strunk etwas flacher schneiden.
  2. Für die Béchamelsauce die Butter in einem Topf erhitzen. Mehl unter Rühren kurz darin andünsten. Brühe und Milch unter Rühren dazugießen. Die Sauce aufkochen und bei mittlerer Hitze 5 Min. köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  3. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Schinkenscheiben vierteln. Den Käse grob reiben. Etwas Béchamelsauce in eine Auflaufform geben und die Form mit Lasagneblättern auslegen. Mit etwas Wirsing und Schinken belegen. Mit Sauce bedecken und mit etwas Käse bestreuen. So weiterschichten, bis die Zutaten verbraucht sind. Die letzte Schicht soll Sauce und Käse sein. Die Lasagne im Ofen (Mitte, Umluft 180°) 45 Min. backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Vegetarisch

Ein Lasagnerezept für Vegetarier. Ich habe es allerdings mit Mangold ausprobiert, was mir gut gefallen hat. Dazu habe ich das Rezept "Mangold mit Pinienkernen" verwendet, das in jedem Fall sehr empfehlenswert ist.

Anzeige
Anzeige
Login