Rezept Kräuterlasagne

Line

Der Italo-Klassiker auf grünen Abwegen: Zwischen den Nudelblättern verstecken sich hocharomatische Newcomer – zarter Blattspinat und viele, viele frische Kräuter.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Kräuter & Gewürze - Das Kochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 750 kcal

Zutaten

700 g
3 EL
2 1/2 EL
2 EL
350 ml
Gemüsebrühe
250 ml
100 g
1
Lorbeerblatt
Öl für die Form
12
Lasagneblätter ohne Vorkochen (ca. 250 g)
rechteckige Auflaufform

Zubereitung

  1. 1.

    Den Spinat verlesen, waschen und in wenig kochendem Salzwasser in 2-3 Min. zusammenfallen lassen. Spinat eiskalt abschrecken, gut abtropfen lassen, dann in eine Schüssel geben. Kräuter waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und grob hacken. Einige Blättchen beiseitelegen. Knoblauch und Zwiebel schälen und sehr fein hacken.

  2. 2.

    Knoblauch und Zwiebel in 2 EL Olivenöl in 3-5 Min. glasig dünsten, Kräuter kurz mitdünsten. Mischung zum Spinat geben. Alles kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und vermengen. Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen.

  3. 3.

    Für die Béchamelsauce 1 1/2 EL Butter und knapp 1 EL Olivenöl erhitzen. Mehl einrühren. Mit Gemüsebrühe, Milch und Sahne ablöschen, Lorbeer dazugeben. Béchamel unter Rühren aufkochen und 5-8 Min. bei schwacher Hitze sanft kochen lassen. Lorbeerblatt entfernen.

  4. 4.

    Die Auflaufform mit Öl einpinseln. Den Boden mit Béchamelsauce bedecken. Je nach Größe der Form 3-4 Lasagneblätter nebeneinander einlegen. Darauf in mehreren Lagen abwechselnd Kräuterspinat, etwas Béchamelsauce und geriebenen Käse schichten. Zum Schluss Lasagneblätter mit restlicher Béchamel, restlichem Käse und 1 EL Butter in Flöckchen belegen.

  1. 5.

    Die Lasagne im heißen Ofen (Mitte) 40-45 Min. backen, bis die Oberfläche leicht gebräunt ist. Lasagne mit den restlichen Kräutern bestreuen und sofort servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login