Homepage Rezepte Würziger Kichererbsensalat

Rezept Würziger Kichererbsensalat

Eine runde Sache und absolut sommerhitverdächtig: Der knackfrische Salat ist super kombinierbar und im Nu zubereitet.

Rezeptinfos

unter 30 min
620 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Person

Zubereitung

  1. Für das Dressing in einer Schüssel den Zitronensaft, 1 EL Wasser, Salz, Kreuzkümmel und Pul biber verrühren. Das Olivenöl mit dem Schneebesen gründlich unterschlagen.
  2. Die Kichererbsen in einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen. Die Tomaten waschen, putzen und sechsteln. Die Minigurke waschen, abtrocknen, putzen, längs halbieren und in ca. ½ cm dicke Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und in dünne Spalten schneiden.
  3. Kichererbsen, Tomaten, Gurken und Zwiebeln mit dem Dressing mischen. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen, grob hacken und unterheben. Mit Salz und Pul biber abschmecken. Den Salat mit den Chicken Wings anrichten. Dazu schmeckt Vollkorn-Baguette oder Sesam-Fladenbrot.

Egal, welche der folgenden Verbindungen Sie wählen, der Salat eignet sich prima zum Mitnehmen - für die Mittagspause oder zum Picknick. Er ist ein Genuss zu gebratenem und gegrilltem Fleisch, schmeckt aber auch super mit geräuchertem Makrelenfilet. Wer es lieber vegetarisch mag, bestreut die bunte Mischung mit 50 g grob zerkrümeltem Schafskäse oder setzt einen Klecks Sahnejoghurt obendrauf. Veganer kombinieren mit Räucher- oder Tomatentofu statt mit Fleisch, Fisch oder Käse.

Rezept bewerten:
(0)