Rezept Würziges Limettenhuhn

Ein perfektes Essen für den Sommer ‒ Limette und Minze geben dem Curry eine besonders frische Note. Grüne Chilis und Curryblätter würzen intensiv.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Currys
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 325 kcal

Zutaten

200 g
10-12 getrocknete Curryblätter
150 g
1 EL
Currypulver (nach Geschmack)
1 EL
Butterschmalz (oder Ghee)

Zubereitung

  1. 1.

    Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen und fein würfeln. Die Limette heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben. Die Limette halbieren, aus einer Hälfte 3 TL Saft auspressen, die andere Hälfte in dünne Scheiben schneiden.

  2. 2.

    Die Curryblätter zwischen den Fingern zerbröseln. Mit Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Limettenschale im Blitzhacker zu einer Paste verarbeiten. Mit Joghurt, Currypulver und 1 TL Salz verrühren.

  3. 3.

    Die Hähnchenbrustfilets waschen und trocken tupfen, Fett und Sehnen entfernen. Das Fleisch in ca. 3 cm große Würfel schneiden, mit der Würzmischung verrühren und zugedeckt im Kühlschrank 2 Std. marinieren.

  4. 4.

    100 ml Wasser im Wok aufkochen lassen. Das Fleisch samt Marinade dazugeben, aufkochen und bei mittlerer Hitze 12 Min. köcheln lassen, dabei häufig umrühren.

  1. 5.

    Inzwischen die Chilischoten halbieren, putzen, waschen und klein würfeln. Das Butterschmalz erhitzen, die Senfkörner darin braten, bis es knistert. Die Chilis dazugeben und unter Rühren kurz mitbraten. Diese Mischung zum Fleisch geben und 5 Min. mitgaren, bis das Fleisch gar ist.

  2. 6.

    Die Kokoscreme in der Sauce schmelzen lassen. Die Sauce mit Limettensaft und Salz abschmecken. Mit den Limettenscheiben anrichten. Die Minze waschen und trocken schütteln, die Blätter eventuell hacken und über das fertige Curry streuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login