Homepage Rezepte Zander mit Mandelspinat

Rezept Zander mit Mandelspinat

Rezeptinfos

30 bis 60 min
340 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Bei den küchenfertigen, geschuppten Filets mit einer Rasierklinge oder einem sehr scharfen Messer die Haut im Abstand von 2 cm einritzen. Die Filets von beiden Seiten salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln.
  2. Die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett leicht erwärmen, jedoch keine Farbe annehmen lassen, beiseitestellen.
  3. Den Spinat putzen, waschen und trocken schleudern. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Tomaten waschen, ca. 1 cm groß würfeln, Stielansätze entfernen.
  4. In einer beschichteten Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und die Zanderfilets mit der Hautseite nach unten einlegen. Bei mittlerer Hitze in 5 Min. schön kross braten. Die Filets herausnehmen, Öl abgießen und Butter in die Pfanne geben. Filets mit der Fleischseite nach unten einlegen, den Speck und Ingwer dazugeben und alles bei geringer Hitze 3 Min. sanft garen.
  5. Zwischendurch in einem Topf das restliche Olivenöl erhitzen und darin die Zwiebel und den Knoblauch glasig andünsten. Spinat und Weißwein dazugeben, den Deckel schließen. Nach 5 Min. ist der Spinat zusammengefallen. Tomaten und Mandeln unterrühren und den Spinat mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Mit den Zanderfilets auf Tellern anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login