Homepage Rezepte Low-Carb-Zitronenhähnchen mit Spinat

Rezept Low-Carb-Zitronenhähnchen mit Spinat

Mit zitrusfrischer Knusperkruste. Ein schnelles Abendessen, mit dem man die ganze Familie begeistern kann.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
410 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 130° vorheizen. 20 g Butter schmelzen, den Knoblauch schälen und dazupressen. Zitrone heiß waschen und abtrocknen, Schale fein abreiben, Saft auspressen. Mandeln, Weizenkleie, Zitronenschale und 1 EL Zitronensaft unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Hähnchenbrustfilets waschen und trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin rundherum in ca. 5 Min. hellbraun anbraten, dann aus der Pfanne nehmen.
  3. Noch gefrorenen Spinat mit der restlichen Butter in die Pfanne geben und 5 Min. andünsten. Mit Muskat und ½-1 EL Zitronensaft würzen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Den Spinat auf zwei kleine Auflaufformen (ca. 15 × 20 cm) verteilen. Hähnchenbrustfilets darauflegen, Buttermasse darauf verteilen und leicht andrücken. Im Ofen (Mitte) 18 - 20 Min. garen. Dann den Grill zuschalten und die Filets in 3 - 5 Min. goldbraun grillen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login