Rezept Zicklein mit Kräutern und Zitrone

Es muss nicht immer Lamm sein. Dieses marrokkanische Gericht wird mit Zicklein zubereitet, das zarter und fettärmer ist als das sonst in Marokko meist übliche Lamm.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Marokko
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 725 kcal

Zutaten

3 TL
½ TL Kurkuma (Gelbwurz)
5 EL
2
Zickleinschultern (etwa 1,2 kg)
75 g
kleine Holzspieße

Zubereitung

  1. 1.

    Zwiebeln und Knoblauch schälen, beides fein hacken. Petersilie und Koriandergrün waschen und fein hacken. Fruchtfleisch der Salzzitronen fein würfeln. Die Zitronenschale in sehr feine Streifen schneiden.

  2. 2.

    Zwiebeln, Knoblauch, Petersilie, Koriandergrün, Fruchtfleisch der Salzzitronen mit Ingwer, Kümmel, Kurkuma und 2 EL Olivenöl verrühren.

  3. 3.

    Das Fleisch waschen, abtrocknen und jeweils an der dicksten Stelle waagerecht einschneiden, so dass Taschen entstehen. Zwei Drittel der Kräuter-Zitronen-Mischung in die Taschen geben, diese mit Holzspießchen verschließen. Fleisch mit der übrigen Mischung einreiben, mit Pfeffer würzen.

  4. 4.

    In einem Bräter Butter und das restliche Öl erhitzen. Die Zickleinschultern darin bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten je etwa 3 Min. anbraten. Mit ¼ l Wasser ablöschen. Mit Zitronenschale zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 1 Std. schmoren. Falls nötig, noch etwas Wasser dazugießen.

  1. 5.

    Ofen 10 Min. vor Ende der Garzeit auf 190° (Umluft 170°) vorheizen. Zickleinschultern zwischendurch mit dem Bratensaft bestreichen und offen im heißen Backofen in 35 Min. braun werden lassen. Dabei öfters mit Bratensatz begießen. Holzspießchen entfernen und das Zicklein servieren. Dazu passt Malvensalat.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login