Rezept Kalbsleber mit Zitronen-Kräuter-Sauce

Innereien sind in der marokkanischen Küche keine Reste, sondern eine Köstlichkeit. Dieses Gericht schmeckt übrigens auch mit Lammleber!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Marokko
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 390 kcal

Zutaten

1 TL
Pimentpulver
1 EL
Weißweinessig
600 g
4 EL
1 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Koriandergrün und Petersilie waschen und trockenschütteln, die Blättchen fein hacken. Kreuzkümmel und Pimentpulver im Mörser zerstoßen. In einer Schüssel mit Kräutern, Essig und ⅛ l Wasser mischen.

  2. 2.

    Die Kalbsleber sorgfältig häuten und in mundgerechte Stücke schneiden. In der Gewürzmischung wenden und darin 2 Std. marinieren.

  3. 3.

    Den Saft der Zitrone auspressen. Mit 2 EL Olivenöl, 100 ml Wasser unter die übrige Gewürzmischung rühren. In einem Topf bei mittlerer Hitze in 10 Min. dicklich einkochen lassen. Die Salzzitrone fein hacken.

  4. 4.

    Das Mehl auf einen Teller geben. Die Kalbsleber aus der Marinade nehmen und portionsweise in dem Mehl wenden.

  1. 5.

    In einer Pfanne das restliche Olivenöl und die Butter erhitzen. Die Leberstücke darin auf allen Seiten 1-2 Min. anbraten.

  2. 6.

    Die eingekochte Gewürzmischung mit der gehackten Salzzitrone zur Leber in die Pfanne geben und alles weitere 4-8 Min. köcheln lassen. Dazu passen Salate und Gemüsepürees, z. B. Auberginenpüree.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login