Homepage Rezepte Zimtschnecken

Zutaten

80 g Butter
220 ml Milch
1 Pck. Trockenhefe
50 g feiner brauner Zucker
1 TL Salz

FÜR DIE FÜLLUNG:

120 g feiner brauner Zucker
2 - 3 TL Zimtpulver
40 g Butter

AUSSERDEM:

Hagelzucker zum Bestreuen

Rezept Zimtschnecken

Wundern Sie sich nicht, wenn Ihre Nachbarn plötzlich klingeln. Denn wenn der Duft dieser Zimtschnecken durchs Treppenhaus zieht, kann einfach keiner widerstehen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
310 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 12 Schnecken

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Schnecken

FÜR DIE FÜLLUNG:

AUSSERDEM:

Zubereitung

  1. Für den Teig die Butter schmelzen und mit der Milch verrühren. Mehl, Hefe, Eier, Zucker, Salz und die Milch-Butter-Mischung von Hand oder in der Küchenmaschine mit Knethaken zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche nochmals von Hand kurz durchkneten. Zurück in die Schüssel geben und mit Frischhaltefolie abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Std. ruhen lassen, bis der Teig sein Volumen verdoppelt hat.
  2. Für die Füllung Zucker und Zimt mischen. Die Butter schmelzen. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten, dann zu einem Rechteck (ca. 40 × 30 cm) ausrollen. Mit gut der Hälfte der geschmolzenen Butter bestreichen und gleichmäßig mit der Zimt-Zucker-Mischung bestreuen. Das Rechteck von der Längsseite her aufrollen und die Nahtstelle mit den Fingern festdrücken. Die Rolle mit einem Messer in 12 Scheiben schneiden.
  3. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Schnecken mit etwas Abstand darauflegen und mit einem feuchten Küchentuch abgedeckt nochmals 20 Min. gehen lassen.
  4. Inzwischen den Backofen auf 180° vorheizen. Die Schnecken mit der restlichen Butter bestreichen, mit Hagelzucker bestreuen und im Ofen (2. Schiene von unten) 25 - 30 Min. backen. Die Stäbchenprobe machen und die Schnecken warm servieren oder auf einem Rost abkühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login