Homepage Rezepte Apfelschnecken mit Walnüssen

Zutaten

FÜR DEN TEIG:

400 g Mehl
50 g Zucker
25 g frische Hefe
125 ml Milch
¼ TL Salz
2 Eier

FÜR DAS TOPPING:

50 g brauner Zucker
50 g Butter
70 ml Ahornsirup
3 EL Sahne

FÜR DIE FÜLLUNG:

30 g brauner Zucker
½ gestrichene TL gemahlener Zimt

AUSSERDEM:

Rezept Apfelschnecken mit Walnüssen

Es ist immer das Gleiche: Wir können es einfach nicht erwarten, bis die Teilchen kaltwerden und probieren schon mal eins ganz heiß. Göttlich!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
405 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück

FÜR DEN TEIG:

FÜR DAS TOPPING:

FÜR DIE FÜLLUNG:

AUSSERDEM:

Zubereitung

  1. Für den Teig das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde hineindrücken. Den Zucker hineingeben, die Hefe dazubröseln. Die Milch leicht erwärmen, zwei Drittel davon in die Mulde gießen. Mit Zucker, Hefe und etwas Mehl vom Rand verrühren. Den Teig-ansatz zugedeckt ca. 15 Min. gehen lassen.
  2. Restliche Milch, Butter in Stücken, Salz und Eier zum Teigansatz geben. Alle Zutaten mit den Knethaken des Handrührgeräts ca. 5 Min. zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Min. gehen lassen, bis er sein Volumen mindestens verdoppelt hat.
  3. Inzwischen für das Topping Zucker, Butter, Sirup und Sahne in einem Topf erwärmen, unter Rühren zum Kochen bringen, dann ca. 2 Min. köcheln lassen. Walnüsse grob hacken und unterrühren. Das Topping abkühlen lassen (dabei wird es zähflüssig).
  4. Für die Füllung Äpfel schälen, achteln und entkernen (z. B. mit einem Apfelteiler). Die Achtel längs halbieren, dann quer in feine Scheiben schneiden. Butter mit Zucker und Zimt cremig rühren.
  5. Einen großen Bogen Backpapier auslegen und bemehlen. Den Teig darauf zu einem Rechteck von ca. 30 × 50 cm ausrollen. Die Butter-Zimt-Creme dünn darauf verstreichen, die Äpfel darauf verteilen, dabei rundherum einen ca. 2 cm breiten Rand freilassen. Den Teig mithilfe des Papiers von der Längsseite her fest aufrollen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Enden der Rolle gerade schneiden, die Rolle in zwölf dicke Scheiben schneiden (sie sind weich), mit der Schnittfläche nach oben mit Abstand aufs Blech setzen, dabei nochmals rund formen. Zugedeckt ca. 15 Min. gehen lassen. Den Backofen auf 220° vorheizen.
  6. Mit einem Esslöffel kleine Mulden in die Mitte der Schnecken drücken und das Sirup-Walnuss-Topping darauf verteilen. Die Schnecken im Ofen (Mitte) in ca. 20 Min. goldbraun backen. Apfelschnecken herausnehmen, ca. 30 Min. abkühlen lassen, dann vorsichtig voneinander lösen und ganz auskühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

Eier?

Für den Teig werden "Eier" verwendet, allerdings finde ich keinen Hinweis dafür wie viele denn benötigt werden… könnt ihr mir da bitte weiter helfen? Liebe Grüße

@artfetish

Liebe artfetish, danke für den Hinweis. Es sind 2 Eier. Wir haben es jetzt ergänzt. Liebe Grüße, dein Küchengötter-Team
Login