Rezept Zitronen-Lamm-Ragout

Line

Für Raffinesse sorgen getrocknete Tomaten und Rosinen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Saucen und Dips
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 485 kcal

Zutaten

1/2 l Gemüsebrühe oder -fond
1
gehäufter TL Speisestärke
2 EL
Öl
3
zerdrückte Wacholderbeeren
100 g
100 ml
trockener Weißwein (nach Belieben)
1 Prise

Zubereitung

  1. 1.

    Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Tomaten abtropfen lassen und fein würfeln. Gemüsebrühe und Speisestärke verquirlen.

  2. 2.

    Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Das Hackfleisch darin mit den Wacholderbeeren krümelig braten. Zwiebeln, Tomaten und Rosinen zufügen und kurz mitbraten. Koriander, Kreuzkümmel und Knoblauch einstreuen und ebenfalls kurz mitbraten. Nach Belieben mit Wein ablöschen und kurz verköcheln lassen. Die Hälfte der Brühe angießen und alles bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. köcheln lassen.

  3. 3.

    Die restliche Brühe zugießen und das Ragout in ca. 5 Min. sämig einköcheln lassen. Die Zitrone heiß waschen und abtrocknen. Die Schale abreiben, den Saft auspressen.

  4. 4.

    Crème fraîche und Zitronenschale unter die Sauce rühren. Das Ragout mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Zimt abschmecken. Dazu passen Spaghetti oder Penne.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login