Homepage Rezepte Zitronen-Muffins

Zutaten

175 g Mehl
40 g Stärke
3 TL Backpulver
100 g Zucker
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker
7 EL Öl
100 g saure Sahne
2 Eier
Fett für die Form
100 g Zucker

Rezept Zitronen-Muffins

Ihnen steht die cremige Kappe genauso gut wie der kesse Kokoshut: Unseren cremig behüteten Zitronen-Muffins.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
285 kcal
leicht

Zutaten für 12 Stück:

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 12 Stück:

Zubereitung

  1. Die Vertiefungen der Muffinform einfetten und die Form kalt stellen. Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Mehl, Stärke und Backpulver gut mischen.
  2. Die Zitrone abwaschen, abtrocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen; 1 EL der Zitronenschale beiseite stellen. Zucker, Salz, Vanillezucker, restliche Zitronenschale, Öl und saure Sahne verquirlen, bis der Zucker gelöst ist. Die Eier einrühren.
  3. Die Mehlmischung zügig unterrühren. Den Teig in die Vertiefungen füllen. Im Backofen (Mitte) 20 Min. backen. Herausnehmen und 5 Min. in der Form abkühlen lassen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  4. Für den Cremeguss die Butter mit dem Zucker, der zurückbehaltenen Zitronenschale und 2 EL Zitronensaft cremig rühren. Die Muffins damit bestreichen und kühl stellen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

Falsches Foto?

Die Muffins auf dem Foto haben keinen Cremeguss, dafür sind Kirschen zu sehen, die nicht im Rezept stehen.

Eine Verwechslung?

@küchengötter-Redaktion - falsches Foto

Wie Su schon geschrieben hat, ist hier wohl das falsche Foto eingestellt worden. Vielleicht könnt Ihr es ja mal bei Gelegenheit austauschen.

Anzeige
Anzeige
Login