Homepage Rezepte Zitronenhuhn mit Reis

Zutaten

4 Hähnchenbeine oder
1 Hähnchen in Teilen
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
2 Bio-Zitronen
4 El Olivenöl
1 Zimtstange
200 g grüne Oliven
100 g Mandelstifte
400 ml Brühe
200 g Reis
1 Tl getrocknete Minze
Hähnchengewürz

Rezept Zitronenhuhn mit Reis

Die unterschiedlichen Gewürze ergeben ein ganz besonderes Duft- und Geschmackserlebnis

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 4 Hähnchenbeine oder
  • 1 Hähnchen in Teilen
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 cm Ingwer
  • 2 Bio-Zitronen
  • 4 El Olivenöl
  • 1 Zimtstange
  • 200 g grüne Oliven
  • 100 g Mandelstifte
  • 400 ml Brühe
  • 200 g Reis
  • 1 Tl getrocknete Minze
  • Salz
  • Pfeffer
  • Hähnchengewürz

Zubereitung

  1. Hähnchenteile waschen und abtrocknen.
    Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken.
    Zitronen heiß abwaschen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Olivenöl in einem Bräter erhitzen.
    Hähnchenteile anbraten, mit Salz Pfeffer und Hähnchengewürz würzen und herausnehmen.
    Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Zimtstange anbraten.
    Oliven Mandeln und Hähnchenteile hinzufügen und mit den Zitronenscheiben belegen.
  3. Brühe dazugießen.
    Zugedeckt bei milder Hitze 40 Minuten schmoren.
  4. Reis nach Packungsanleitung zubereiten.
    Die Minze fein bröseln und untermischen.
    Reis würzen und als Beilage zum Zitronenhuhn servieren.
    Statt Reis kann man je nach Geschmack auch Couscous oder Bulgur nehmen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login