Homepage Rezepte Gemüse-Paella mit Makrele

Zutaten

Rezept Gemüse-Paella mit Makrele

Dass Makrelen supergesund sind, weil sie Omega-3-Fettsäuren enthalten, ist inzwischen bekannt. Dass sie auch sehr lecker sind, kann man bei diesem Gericht feststellen.

Rezeptinfos

unter 30 min
495 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser knapp gar kochen.
  2. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in Ringe schneiden. In einer tiefen Pfanne im heißen Öl leicht anbraten. Den Knoblauch schälen und dazupressen. Das Gemüse, Safran, Paprikapulver, Thymian und die Brühe einrühren, ca. 5 Min. leicht köcheln.
  3. Den Reis abtropfen lassen und zum Gemüse geben. Die Makrelenfilets abtropfen lassen, zerkleinern und dazugeben, alles noch 1-2 Min. garen.

Probieren Sie auch das traditionelle Paella Rezept aus dem GU Kochbuch "Kochen für zwei - und nichts bleibt übrig". Die schmackhafte und variationsreiche Reispfanne ist wohl das Flaggschiff der spanischen Küche

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)