Rezept Zucchini-Fisch-Brei fürs Baby, Fischfilet mit Zucchini für die Mutter

Line

Seefisch liefert eine große Portion an Eiweiß, Omega-3-Fettsäuren und Jod. Ein gesundes Mittagessen für Groß und Klein.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für Mutter und Baby ab 5. Monat
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Richtig essen in Schwangerschaft und Stillzeit
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 410 kcal

Zutaten

300 g
2 EL
körniger Senf
1 1/2 EL
1 EL
Apfelsaft
1 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Zucchini waschen und putzen, Kartoffeln schälen und beides in grobe Stücke schneiden. Kartoffeln in 100 ml Wasser bei mittlerer Hitze 5 Min. vorkochen, dann Zucchini dazugeben und weitere 10 Min. garen.

  2. 2.

    Den Fisch waschen, trocken tupfen und ein kleines Stück von etwa 30 g abschneiden. Das restliche Filet salzen und mit dem Senf bestreichen. Das gegarte Kartoffel-Zucchini-Gemüse mit der restlichen Flüssigkeit zu einem Püree stampfen.

  3. 3.

    Für Ihr Baby etwa die Hälfte vom Gemüsebrei abnehmen und in einen kleinen Topf geben. Die 30 g Fischfilet dazugeben und alles bei schwacher Hitze ca. 2 Min. garen.

  4. 4.

    Nach Bedarf pürieren oder den Fisch mit der Gabel ein bisschen zerpflücken. Zum Schluss ½ EL Öl und 1 EL Apfelsaft unterheben.

  1. 5.

    Das Püree für die Mutter mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Muskat und Schmand würzen und warm halten.

  2. 6.

    1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und das Fischfilet darin bei mittlerer Hitze von allen Seiten braten, bis es durchgegart ist. Den gebratenen Fisch mit dem Gemüse-Kartoffelstampf anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login