Rezept Spinat-Kartoffelbrei mit Ei fürs Baby, Wachseier mit Spinat und Bratkartoffeln für die Mutter

Line

Der Klassiker, Ei, Spinat und Kartoffeln, in zwei Varianten: püriert (mit Orangensaft) für Babys ab sechs Monaten, altbekannt und -bewährt für Mama – oder auch Papa.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für Mutter und Baby ab 6. Monat
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Richtig essen in Schwangerschaft und Stillzeit
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 495 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Kartoffeln waschen und in wenig Wasser bei mittlerer Hitze in ca. 20 Min. kochen. Kurz abkühlen lassen und pellen. Die Eier in ca. 6 Min. wachsweich kochen, abschrecken und pellen.

  2. 2.

    Den frischen Spinat waschen, putzen und grob hacken. In einem Topf 1 EL Öl erhitzen, den Spinat (TK gefroren) hineingeben und bei mittlerer Hitze in 2-3 Min. zusammenfallen lassen.

  3. 3.

    Für den Babybrei die Hälfte vom Spinat abnehmen und mit 1 großen Kartoffel und ½ gekochten Ei zerdrücken oder pürieren. Butter und Orangensaft dazugeben und unterrühren. Den Brei warm stellen.

  4. 4.

    Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die übrigen Kartoffeln in ½ cm dicke Scheiben schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Kartoffeln und Zwiebeln darin kross anbraten und goldbraun werden lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Schinkenwürfel kurz mitbraten.

  1. 5.

    Spinat für die Mutter mit Schmand, Salz, Pfeffer und 1 Prise Muskat würzen. Die Bratkartoffeln mit dem Spinat und den 3 Eihälften anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login