Homepage Rezepte Zucchini-Paprika-Puffer

Zutaten

4 Zweige Thymian
50 g Mehl
3 EL Olivenöl
250 g Joghurt
1 EL Sesampaste (Tahin, aus dem Bio-Laden)
1 TL rosenscharfes Paprikapulver

Rezept Zucchini-Paprika-Puffer

Diese Puffer sind ruckzuck zubereitet und schmecken Zuhause oder auch kalt beim Picknick oder auf der nächsten Party ...

Rezeptinfos

30 bis 60 min
225 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Zucchini waschen, putzen und fein raspeln, die Zucchiniraspel gut ausdrücken. Paprikaschote waschen, vierteln, putzen und in sehr feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und mit dem knackigen Grün in feine Ringe schneiden. Den Thymian waschen, trockenschütteln und die Blättchen abstreifen.
  2. Zucchini, Paprikastreifen, Zwiebeln und Thymian mit Eiern und Mehl verrühren, salzen und pfeffern. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Nach und nach mit einem Esslöffel etwas von der Zucchinimasse abnehmen und in die Pfanne setzen, flachdrücken. Die Zucchini-Paprika-Puffer bei mittlerer Hitze pro Seite 4 Min. braten.
  3. Inzwischen Joghurt mit Sesampaste und Zitronensaft verrühren und mit Salz und Paprikapulver würzen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(6)