Rezept Zucchini-Risotto mit Taleggio

Zitronenfrisch mit sanftem Grün zeigt sich dieses Risotto. Zur Abwechslung mit Taleggio anstatt Parmesan zubereitet wird es noch cremiger.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Italienische Blitzküche
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 685 kcal

Zutaten

2 EL
400 g
1/8 l
⅛ l trockener Weißwein
1 1/4 l
1 ¼ l heiße Gemüsebrühe

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zucchini waschen, putzen und knapp 1 cm groß würfeln. Knoblauch schälen und mit der Zitronenschale fein hacken. Butter in einer großen Pfanne zerlassen, alles andünsten. Reis unterrühren.

  2. 2.

    Wein angießen und einkochen lassen. 1 Schöpflöffel Brühe dazugießen. Reis unter häufigem Rühren bei mittlerer Hitze offen bissfest garen. Dabei nach und nach die übrige Brühe angießen.

  3. 3.

    Petersilie waschen, Blättchen abzupfen und mit den Walnüssen fein hacken. Taleggio samt Rinde würfeln, mit der Petersilienmischung in den Risotto rühren und schmelzen lassen. Salzen und pfeffern.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Tupfen
Zucchini sind reif
Zucchini-Risotto mit Taleggio  

ich habe es mit Parmesan gekocht und gröstete Mandeln anstelle von Walnüssen verwendet.. sehr lecker

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login