Rezept Zunge mit Marsalasauce

Hier spielt Marsala, ein Süditaliener, die erste Nebenrolle: Die Rotweinsauce schmeckt auch zum kalten Fleisch.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Sonntagsbraten
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 480 kcal

Zutaten

1 Bund
Suppengrün
5
200 ml
Marsala
400 ml
Rinderfond
1 EL
dunkler Saucenbinder
Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Suppengrün waschen, putzen und grob würfeln. Zwiebel schälen und mit den Nelken spicken. Gemüse und Chilischoten mit Wasser in einen sehr großen Topf geben und aufkochen lassen.

  2. 2.

    Zunge gründlich waschen, in die kochende Brühe legen. Etwa 2 Std. 30 Min. leise köcheln lassen. Die Zunge ist weich, wenn sich die Spitze leicht durchstechen lässt. Mit eiskaltem Wasser abschrecken und sofort die Haut abziehen.

  3. 3.

    Marsala und Rinderfond um ein Drittel einkochen. Gefrorene Butter und Saucenbinder zufügen und mit dem Pürierstab aufmixen. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Zunge aufschneiden. Geschlagene Sahne unter die Sauce ziehen und zum Fleisch servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login