Homepage Rezepte Zuppa Romana

Zutaten

1 Sandkuchen (selbst gemacht oder gekauft, ca. 400-500 g)
5 EL Puderzucker
1 EL Orangenlikör (nach Belieben)
1 Päckchen Sahnepuddingpulver (zum Kochen)
500 ml Milch
200 g Sahne
100 g Früchtemix (Fertigprodukt oder klein gehackte kandierte Früchte)
1 Päckchen Sahnesteif

Rezept Zuppa Romana

Angeblich im Münchner Café Roma erfunden, kann diese süße Zuppa ihre italienische Herkunft trotzdem nicht verleugnen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
330 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 12 Stücke

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stücke

Zubereitung

  1. Kuchen längs in 3 Scheiben schneiden. Saft der Orangen auspressen. 3 EL Puderzucker schmelzen lassen, Orangensaft zugeben und unter Rühren 1 Min. kochen, dann abkühlen lassen. Nach Belieben Likör unterrühren. Kuchen damit beträufeln.
  2. Das Puddingpulver mit 100 ml Milch und 2 EL Puderzucker verrühren. 400 ml Milch erhitzen, angerührtes Puddingpulver zugeben und unter Rühren kurz aufkochen lassen. Den Pudding unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen.
  3. 100 g Sahne steif schlagen, nach und nach den Pudding unterrühren. Kuchenscheiben mit Creme bestreichen, mit Früchtemix bestreuen und aufeinandersetzen. 2 Std. kalt stellen. Übrige Sahne mit Sahnesteif steif schlagen, in einem Spritzbeutel mit Lochtülle auf die Torte spritzen. Mit kandierten Zitronenscheiben und Pistazienkernen verzieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)
Anzeige
Anzeige
Login