Rezept Zwetschgen-Bananen-Marmelade

Frucht pur aufs Brot! Bananen spendieren der weinwürzigen Zwetschgen-Marmelade eine Extraportion Fruchtsüße.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 GLÄSER
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarisch genießen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 75 kcal

Zutaten

500 g
500 g
Gelierzucker 2 : 1
150 ml
trockener Rotwein
4
sterilisierte Marmeladengläser à ca. 300 g Inhalt

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zwetschgen gründlich waschen, entsteinen und vierteln. Mit Gelierzucker, Rotwein und Zitronensaft in einen Topf geben, langsam erhitzen, aufkochen und schließlich 15 Min. bei kleiner Hitze unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen.

  2. 2.

    Inzwischen die Marmeladengläser und die Deckel vollständig bedeckt in kochendem Wasser sterilisieren und kopfüber auf einem sauberen Küchentuch abtropfen lassen.

  3. 3.

    Bananen schälen, in Scheiben schneiden und mit dem Zimt zu den Zwetschgen geben. Das Ganze nochmals 5 Min. köcheln lassen. Die Fruchtstücke mit einer Schaumkelle leicht zerdrücken. Die Marmelade in die Gläser füllen, diese gut verschließen und die Marmelade abkühlen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Super lecker!

Diese Marmelade habe ich heute gekocht - ausgezeichnet!!! Ich könnte glatt ein Glas pur nur mit dem Löffel essen. ich freue mich morgen auf's Frühstück.

Kleine Anmerkung: Ich habe Gelierzucker 3:1 verwendet, für mich ist die Marmelade so ausreichend süß. Außerdem habe ich die Früchte nach Ablauf der Kochzeit mit dem Zauberstab püriert. Ich mag Marmelade gerne sämig, nicht stückig.

Pinkbetty
Perfekt gelungen!

Sieht appetitlich aus und ist gut gelungen. Ich freu mich aufs Frühstück morgen :-)

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login