Brathering Rezepte

Brathering ist ein klassisch deutsches Gericht. Wir haben für dich leckere Rezepte für unterschiedliche Zubereitungsarten von Brathering zusammengestellt.

Bei selbstgemachtem Brathering kommen alle Geschmacksnerven so richtig auf ihre Kosten- süß, sauer, würzig und salzig. Je länger der Brathering durchzieht, desto geschmacksintensiver wird er. Der Brathering ist nicht nur einfach in der Zubereitung, ein weiterer Pluspunkt ist, dass er den Mineralhaushalt ausgleicht und die Kopfweh nach einer langen Nacht vertreibt.

Die Heringe waschen, gut abtrocknen und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend mit Zitronensaft beträufeln und für 30 Minuten ziehen lassen. Danach nochmal trocken tupfen und in Mehl wenden. Bei mittlerer Hitze die Heringe in einer Pfanne von jeder Seite goldbraun braten. Die Bratheringe in eine längliche Schüssel legen, den warmen Sud dazu geben, abdecken und für 2-3 Tage durchziehen lassen.

Für den Sud Zwiebeln in Scheiben schneiden und in einem Topf etwa 3/4 Liter Wasser zum Kochen bringen. Dazu die Zutaten Zwiebeln, Essig, Gewürze, Zucker, 1 TL Salz und Lorbeerblätter geben und das Ganze für 5 Minuten kochen lassen.

 

 

 

Anzeige
Anzeige
Login