Homepage Rezepte Bratheringe mit Gemüse

Zutaten

1 kg küchenfertige grüne Heringe ohne Köpfe (je nach Größe 6-8 Stück)
125 ml Sonnenblumen- oder Rapsöl
1 EL Wacholderbeeren
3 Pimentkörner
375 ml Weißweinessig
1 gehäufter EL Zucker

Rezept Bratheringe mit Gemüse

Selbstgemacht schmeckt herzhafter Hering einfach besser. Je länger er durchzieht, desto intensiver wird das Aroma. 3 Tage sollten es schon sein.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht

FÜR 1 RECHTECKIGE FORM MIT 2,5 L INHALT (30 CM LÄNGE)

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 1 RECHTECKIGE FORM MIT 2,5 L INHALT (30 CM LÄNGE)

Zubereitung

  1. Die Heringe innen und außen abspülen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer einreiben und in Mehl wenden. Überschüssiges Mehl abschütteln.
  2. 100 ml Öl in einer großen Pfanne mittelstark erhitzen. Die Fische portionsweise von jeder Seite in 3-5 Min. braun braten. Auf Küchenpapier entfetten und in eine (nichtmetallische) Form legen.
  3. Das Gemüse waschen und putzen. Die Zwiebeln in Ringe, den Sellerie in Stücke, den Fenchel in Scheiben und die Möhren in Stifte schneiden. In einer sauberen Pfanne das restliche Öl mittelstark erhitzen und das Gemüse 1-2 Min. dünsten.
  4. Lorbeer, Gewürze, Essig, 500 ml Wasser, Zucker und 1 TL Salz dazugeben und offen 2 Min. kochen. Alles über den Fischen verteilen und zugedeckt 3-4 Tage kühl stellen.

gekühlt etwa 1 Woche haltbar

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login