10 Rezepte für Zitronensuppen

Du hast noch nie eine Zitronensuppe probiert? Da ist dir aber ein Geschmackserlebnis entgangen! Wir präsentieren: unsere besten Rezepte für fruchtige Zitronensuppen.

Zitronensuppe ist eine Spezialität der griechischen Küche. Im Winter wärmt sie Körper und Seele. Durch die Frische der verwendeten Zitronen ist diese Suppe aber auch an heißen Tagen ein Genuss und im Sommer ein beliebtes leichtes Gericht. Außerdem geht das Grundrezept wirklich schnell und einfach. Das gelingt auch Küchenanfängern gut!

Grundrezept für Zitronensuppe

Im Grunde handelt es sich um eine Hühnersuppe, die durch Hinzugabe einer Zitronensaft-Eier-Mischung cremig gemacht wird. 

Zuerst kochst du Reis in einem Topf mit Brühe. Nach Geschmack und Saison kannst du gegartes Hähnchenfleisch in Stücke zupfen und hinzugeben oder allerlei Gemüse wie z.B. grünen Spargel und Erbsen wie in diesem Rezept für Zitronensuppe. Nun brauchst du die namensgebende, wichtigste Zutat: Zitronen. Diese musst du heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben (deshalb unbedingt Bio-Zitronen verwenden!) und den Saft auspressen.

Dann trennst du die Eier und kannst entweder die Eiweiße steif schlagen und den Zitronensaft sowie die Eigelbe unterheben. Oder du verwendest nur die Eigelbe und verquirlst sie mit Sahne. Den Topf mit der Brühe ziehst du dafür vom Herd und rührst die Mischung unter – nicht mehr kochen lassen, sonst gerinnt das Ei! Die heiße Suppe kannst du mit Zitronenschale und etwas Saft, Salz sowie Pfeffer abschmecken und auf Tellern verteilen. Als Dekoration der Suppe passen sehr gut Minze, Petersilie oder Dill und Zitronenscheiben.

Weitere Zitronensuppen-Varianten

Neben dem Grundrezept des griechischen Klassikers, wie die meisten Zitronensuppen gekocht werden, gibt es aber auch noch einige spannende Varianten, die wir dir natürlich nicht vorenthalten möchten.

Richtig satt wirst du von der Ingwer-Zitronen-Suppe mit Huhn & Reisbandnudeln: Hähnchenfleisch, Gemüse und Nudeln liegen nicht schwer im Magen, daher ist diese Suppe perfekt für die Mittagspause geeignet. Sie verschafft dir einen Energiekick für den restlichen Tag. Der Mix aus Schärfe durch den Ingwer und fruchtiger Frische durch die Zitrone ist besonders fein.

Das Huhn in Zitronenbrühe ist ein Rezept aus der Levante-Küche und kann schon eher der Kategorie Eintopf zugerechnet werden: Das Gemüse macht die Suppe gehaltvoll, die Zitrone sorgt für Frische. Wer mehr Hunger hat, kann auch hier Reis dazu kochen. 

Die Zitronen-Lauch-Suppe ist hingegen ein Traum für Figurbewusste: Sie hat lediglich 100 kcal pro Portion, da sie keinen Reis enthält. Wenn du nicht auf eine Low-Carb-Ernährung achtest, kannst du aber zum Beispiel auch frisches Baguette dazu servieren.

Wir wünschen dir guten Appetit beim Entdecken oder Wiederentdecken von Zitronensuppe! Welches Rezept ist dein Favorit?

Login