Rezept "Aioli Majonaise "

frischer Knoblauch vereint sich mit gutem Olivenöl u. frischen Eiern zu einer Majonaise der man nicht widerstehen kann

"Aioli  Majonaise "
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
6-8
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

8-10 st
frische Knoblauchzehen
2 st
Eigelb
1-2 Teelöffel
Djion-Senf
1 st
Zitrone
2oo-25o ml
bestes Olivenöl

Zubereitung

  1. 1.

    Am schnellsten u. einfachsten stellen wir diese Aioli mit unserem Küchenmixer her, wer mag kann sie aber auch von hand aufschlagen. Die Knoblauchzehen geben wir zuerst in den Mixer - ohne Flüssigkeit - so lassen sie sich am besten zerkleinern. Dann fügen wir die Eigelb hinzu u. rühren dies auf höchster Stufe schaumig, anschließend fügen wir den Senf hinzu. Nun lassen wir in einem ganz dünnen Strahl das Olivenöl einlaufen, bis die Majonaise die gewünschte Konsistenz erreicht hat.

  2. 2.

    Mit ein paar Spritzer Zitrone und Meersalz aus der Mühle schmecken wir die Aioli ab. Ganz wichtig ist hier, dass man den Knoblauch nicht durch eine Knoblauchpresse drückt, sondern in in dem Mixer mgl. klein hacken läßt. Schmeckt ganz besonders gut auch zu Backofenkartoffeln u. kann mit mediteranen Kräutern (Rosmarin, Basilikum ect dekoriert oder auch verfeinert werden)

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login