Rezept Apfel-Kichererbsen-Curry

Dass Äpfel und Kichererbsen ausgezeichnet zusammen passen, erschließt sich einem nicht auf Anhieb. Aber nach dem ersten Löffel werden auch Sie überzeugt sein.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Rezepte unter 1,50 EUR
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 230 kcal

Zutaten

300 g
3
1 EL
Öl
1 Tasse
Brühe (Instant)
3 TL
Currypulver
Koriandergrün

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zwiebeln schälen und hacken. Äpfel waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Apfelviertel in Spalten schneiden. Kichererbsen in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen.

  2. 2.

    Öl erhitzen, Zwiebeln dazugeben und in 8 Min. weich schmoren. Sobald sie etwas Farbe annehmen, die Äpfel dazugeben, 3-4 Min. braten. Mit Brühe ablöschen. Kokoscreme in die Brühe reiben, köcheln lassen, bis sie sich löst.

  3. 3.

    Apfel-Zwiebel-Mischung mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken. Kichererbsen untermischen, heiß werden lassen. Nach Belieben mit Koriandergrün garnieren. Dazu mit Kurkuma gewürzten Reis servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Überzeugend anders...

Habe das Curry in dieser Woche zum ersten mal gekocht und muss sagen: lecker. Es ist einfach mal was ganz anderes sicher nicht für jeden und die tägliche Küche geeignet, aber lecker. Meine 2-jährige Tochter hat die Kichererbsen allerdings sehr akribisch aussortiert.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login