Homepage Rezepte Apfel-Zwiebel-Aufstrich mit Beifuß

Rezept Apfel-Zwiebel-Aufstrich mit Beifuß

Der Aufstrich kann gut auf Vorrat hergestellt werden. Den würzigen Beifuß finden Sie wild wachsend am Wegesrand oder kultiviert auf dem Kräuterstand am Markt.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
180 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 6 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 6 Personen

Zubereitung

  1. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Nach Belieben Beifußrispen waschen und trocken schütteln. Butter in einer Pfanne zerlassen, Zwiebeln und Beifuß dazugeben. Zwiebeln bei schwacher Hitze in ca. 30 Min. langsam bräunen. Dabei immer wieder umrühren.
  2. Inzwischen Äpfel waschen und schälen, vierteln und Kerngehäuse entfernen. Die Viertel raspeln und zu den Zwiebeln geben. Alles nochmals ca. 30 Min. garen, dabei immer wieder umrühren.
  3. Danach die Beifußrispen entfernen und den Aufstrich mit Weinbrand, Salz und Pfeffer abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Bratapfel mit Marzipan - so einfach geht's!

Anzeige
Anzeige
Login