Homepage Rezepte Apfel-Zwiebel-Chutney mit Chili

Rezept Apfel-Zwiebel-Chutney mit Chili

Die roten Zwiebeln in diesem Chutney verleihen ihm nicht nur eine super schöne Farbe, sondern auch einen tollen würzigen Geschmack, der optimal zur Säure der Äpfel und zur Schärfe der Chili passt.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
518 kcal
leicht
Portionsgröße

2 Gläser à 250ml

Zubereitung

  1. Zwiebel und Äpfel schälen. Äpfel entkernen und in Würfel schneiden. Die Zwiebel fein hacken. Zusammen mit dem Reisessig und dem Gelierzucker in einen Topf geben. Mit Chiliflocken und Thymian würzen, alles gut miteinander vermischen und für ca. eine Stunde ziehen lassen.
  2. Einmachgläser heiß abwaschen und bereit stellen. Das Chutney aufkochen und für ca. fünf Minuten sprudelnd kochen lassen. Dann direkt in die Gläser füllen, diese verschließen und für ein paar Minuten auf den Kopf stellen. Anschließend wieder herumdrehen und komplett auskühlen lassen.

Das Chutney passt besonders gut als Aufstrich auf einem Käsebrot oder als Dip zu einer Käseplatte. 

Rezept bewerten:
(3)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Köstliche Käseplatten selber machen

Köstliche Käseplatten selber machen

Sauer einmachen

Sauer einmachen

Apfel

Apfel