Homepage Rezepte Apfelkuchen aus der Kastenform

Zutaten

4 mittelgroße Äpfel (Boskop)
150 g Butter
25 g Magerquark
40 g Vollrohrzucker
90 g Zucker
4 Eier
50 g getrocknete Cranberries
1 gehäufter TL Backpulver
200 g Mehl Type 550
50 g Dinkelvollkornmehl
100 g kaltes Marzipan
etwas Saft, Butter und Grieß

Rezept Apfelkuchen aus der Kastenform

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht

Zutaten

  • 4 mittelgroße Äpfel (Boskop)
  • 150 g Butter
  • 25 g Magerquark
  • 40 g Vollrohrzucker
  • 90 g Zucker
  • 4 Eier
  • 50 g Haselnüsse
  • 50 g getrocknete Cranberries
  • 1 gehäufter TL Backpulver
  • 200 g Mehl Type 550
  • 50 g Dinkelvollkornmehl
  • 100 g kaltes Marzipan
  • etwas Saft, Butter und Grieß

Zubereitung

  1. Cranberries kurz in etwas Saft oder Wasser einweichen. Die Nüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten, dann nicht zu fein mahlen oder hacken. Die Äpfel schälen und würfeln. Marzipan grob reiben.
  2. Butter, Eier, Zucker und Quark mit dem Mixer schön cremig rühren. Mehl, Nüsse, Marzipan und Backpulver darauf schütten. Cranberries und Apfelwürfel zugeben und zuerst nur mit dem Mehl mischen, dann mit einem Löffel alles kräftig zu einem Teig rühren.
  3. Eine Kastenform ausbuttern, mit Grieß ausstreuen. Den Teig einfüllen und 50-60 min bei 200 °C backen. Am besten den Kuchen in der Form eine Nacht ruhen lassen. Vor dem Servieren nach Belieben mit Puderzucker oder Glasur überziehen oder einfach so schmecken lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Der Apfelkuchen

kam bei der ganzen Familie richtig gut an. Mangels Cranberries habe ich in Calvados eingelegte Rosinen genommen, ansonsten habe ich den Kuchen genau nach Rezept gebacken und er hat uns wirklich super geschmeckt.

Anzeige
Anzeige
Login